If the stars were mine…

In diesem Monat haben wir nicht nur den größten Mond des Jahres am Himmel gesehen, sondern auch unendlich viele tolle Sternschnuppen. Viele Wünsche sollen also bitte in Erfüllung gehen!

Ganz im Zeichen der Sterne steht auch der neue Trend: Fashion mit Sternen-Print.
Ob Strickpullover, Sweater, Shirts, Longsleeves… überall kann man trendige Oberteile mit Sternen in groß oder klein finden.
Und da der Herbst uns ja schon fast die Tür eingerannt hat, legen wir uns doch am besten gleich mal einen kuscheligen Pullover zu. Verleihen wir uns selbst ein wenig Star-Appeal und bestäuben uns mit Sternenstaub!
Mir persönlich gefallen für die Herbstsaison am besten dunkle Varianten mit hellen Sternen.



If The Stars Were Mine

If the stars were mine
I’d give them all to you
I’d pluck them down right from the sky
and leave it only blue
I would never let the sun forget to shine upon your face
so when others would have rain clouds you’d have only sunny days
If the stars were mine
I’d tell you what I’d do
I’d put the stars right in a jar and give them all to you

Kiesza – Hideaway

Mein neuester Favorite Song ist “Hideaway” von Kiesza.
Ein chilliges Lied, langsam und mit locker-leichten Elektroklängen und doch auch super tanzbar, wie man im Video deutlich sehen kann ;-)

Kiesza – Hideaway (Official Video) from DjSets on Vimeo.

Total 80ies! So kann man die Klamotten aus dem Video bezeichnen.
Aber das passt finde ich ohne Probleme.
Mein Fall wäre es jetzt nicht unbedingt, aber für alle die das Outfit mal im Selbstversuch testen möchten, hier ein paar Anregungen:



John Legend & Lindsey Stirling – All of me

Ich mag John Legend wirklich sehr gerne. Er hat eine unverkennbare Stimme.
Mein Lieblingslied von John Legend ist immernoch “Made to love” (das Video dazu ist ebenfalls gelungen und passend – mit viel Farben, Leidenschaft, Haut, Körpern,…)

All of me ist ein wirklich schönes Liebeslied. Zusammen mit der Violinistin Lindsey Stirling hat John Legend hier ein sehr ruhiges, sehr romantisches Lied aufgenommen.

Von Lindsey Stirling habe ich letztens (zu meiner Schande muss ich dazu sagen) das erste Mal bewusst gehört. Sie ist eine außergewöhnliche Musikerin, die mit ihrer Violine Crossover-Stücke zum besten gibt.

Sucht man im Netz nach “All of me”, findet man auch ganz viele Hochzeitsvideos und Liebesbekundungen – nicht sonderlich überraschend bei diesem Text:

Refrain:
“Cause all of me loves all of you
Love your curves and all your edges
All your perfect imperfections
Give your all to me, I’ll give my all to you
You’re my end and my beginning
Even when I lose, I’m winning
Cause I give you all of me
And you give me all of you”

Unisa – Plateau Stiefeletten

Ein paar neue Schuhe – davon kann Frau ja bekanntlichermaßen nie genug bekommen!
Meine neueste Errungenschaft sind ein paar tolle Plateau Stiefeletten von Unisa.
Da ich meist alltagstaugliche Schuhe brauche, mit denen man auch mal ohne Probleme den ganzen Tag Schritt halten kann, bin ich Absatzschuhen gegenüber oftmals etwas abgeneigt. Ich besitze zwar schon ein paar hübsche Schuhe mit tollem Absatz, aber finde es meist sehr schade, wenn ich diese hübschen Fussbegleiter dann in meinem Schrank stehen sehe – viel zu selten getragen.

Aber diese hier sind wirklich bequem. Trotz Absatz von 9,5cm kann man problemlos den ganzen Tag darin verbringen und die Füsse tun trotzdem nicht weh. Die Plateau-Sohle von 2,5cm macht das ganze so tragbar.
Genauso ein paar habe ich wirklich schon seit einiger Zeit gesucht und per Zufall gefunden.

Stiefeletten sind nämlich auch sehr universell zu kombinieren – lässig zu Jeans oder chic zu Rock, alles kein Problem:

Plateau-Chic



Karohemd – der Allrounder

Das Karohemd wird wohl niemals aussterben, es ist wirklich eines der wandelbarsten Kleidungsstücke. Ob lässig auf einem Festival, chick zum Rock, jackentauglich offen getragen oder cool um die Hüften gebunden, das Karohemd geht wirklich so gut wie immer.

Überzeugt Euch selbst mit diesen beiden Styling-Varianten:

1. Karohemd in der Edel-Variante:

Karohemd - Chic-Style

2. Karohemd – leger und lässig im Grunge-Look:

Karohemd - Grunge Look


Jessie Ware – Wildest Moments

Ein wundervolles Lied: “Wildest Moments” von Jessie Ware
Regt zum Träumen an und kann ich mir ohne Probleme in Dauerschleife anhören. Ich finde es wird einfach nicht nervig. Schaut selbst und träumt:

 

Das passende Styling zum perfekten Chillout-Day, entweder gemütlich zu Hause oder für einen Tag im Spa, könnte so aussehen:

Chilling

 

oder eben Jessies Style aus dem Video, das finde ich auch toll:

Jessie Ware - Wildest Moments

College featuring Electric Youth – A Real Hero

2012 kam mit DRIVE ein Actionfilm in die deutschen Kinos, der uns neben Ryan Gossling auch noch einen wirklich tollen Soundtrack bescherte. Ryan Gossling spielt hier einen Automechaniker und Stuntfahrer, der sich nachts als anonymer Fluchtfahrer für Raubüberfälle sein Geld verdient. Neben wirklich beeindruckender Fahrtszenen und einer Liebesstory zwischen ihm und seiner neuen Nachbarin, lebt der Film auch von oder vielleicht auch gerade durch die Musik.
College, The Chromatics, Desire und Kavinsky & Lovefoxxx – um nur eine kleine Auswahl der Tracklist zu nennen.
Wirklich empfehlenswert – sowohl Film als auch Soundtrack.

Den passenden Style gibt es dazu auch noch zu kaufen und auch diese Jacke ist ja wohl der Oberknaller: Der College-Blouson mit dem berühmten Skorpion auf dem Rücken. Tolltolltoll!

Styling-Tipp
DRIVE Replica Racer Jacke

Nike AIR